top of page
BA82698.jpg

WELPENSCHULE

Wenn dein Hund

nicht älter als 13  Wochen alt 

ist kannst du an der Welpenschule teilnehmen .

Er sollte sich bereits ein paar Tage bei dir eingewöhnt haben.

In unserer Welpenschule werden dir in Theorie und Praxis grundlegende Kenntnisse zu Trainingstechniken für die Welpenzeit, aber auch Wissen für das spätere Training und Handling mit dem Hund vermittelt.
Die Entwicklung einer entspannten und vertrauensvollen Mensch-Hund-Beziehung steht dabei im Vordergrund.

DER WELPENKURS IM ÜBERBLICK

Unser Welpentraining besteht aus 3 Bausteinen, die aufeinander aufbauen und sich perfekt ergänzen.
7 Gruppenstunden, 1 Einzelstunde und 4 Theorievorträge gehören zum Welpenpaket und ermöglichen eine intensive und ganzheitliche Begleitung und Unterstützung in der Welpenzeit.

7 Gruppentrainings

Auf unserem eingezäunten Trainingsgelände wechseln sich

kurze Spielsequenzen mit kleinen Übungseinheiten zum Alltagsgehorsam und zur Sozialisation ab.


Wir legen viel Wert darauf zwischen den Einheiten immer Entspannungspausen zu machen, damit kein Welpe überfordert wird und er gerade in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen lernt zur Ruhe zu kommen und sich immer wieder auf seinen Menschen zu konzentrieren.

 

1 Einzelstunde

Die Einzelstunde nutzen wir, um euch bestmöglich auf die aufregende Welpenzeit vorzubereiten.

Ihr bekommt eine erste Einführung ins Handwerk des Hundetrainings und individuelle Fragen zu verschiedenen Themen können geklärt werden.

 

Die Einzelstunde sollte VOR dem ersten Besuch in der Welpengruppe stattfinden. 
 

5 Webinare als Aufzeichnung

In den Theorievorträgen
"Wie lernt mein Hund?" und "Körpersprache - Lesen und verstehen" bekommst du viel Basiswissen zum Thema Hund. Sie bereiten dich ideal auf das Zusammenleben mit dem Hund vor und ergänzen sich optimal mit den praktischen Kurseinheiten. 

Neben den beiden o.g. Basis-Vorträgen bekommst du in den Vorträgen zur Stubenreinheit, dem Alleine bleiben, zur Beißhemmung und Sozialisation viele Tipps, Strategien und Hilfestellungen zu typischen Themen in der turbulenten Welpenzeit.

Praktische Inhalte der Gruppenstunden

  • Sozialkontakt im Welpenspiel 

  • erste Grundsignale (Aufmerksamkeit, Rückruf, Ausgeben)

  • Entspannung und Ruhe

  • Umweltprägung und Sozialisation

  • Höfliches Begrüßen von Menschen

  • Deckentraining

  • sich überall anfassen zu lassen

Theoriethemen Vorträge

  • Wie lernt mein Hund?

  • Körpersprache - Lesen und verstehen

  • Beißhemmung & Erregungslevel senken

  • Stubenreinheit & Alleine bleiben

  • Sozialisation

HÄUFIGE FRAGEN

  • Wo finde ich die Hundeschule und wie sind eure Kontaktdaten?
    Die Postanschrift ist: Rebecca Margraff Carl-Sonnenschein-Weg 14 40764 Langenfeld Das Trainingsgelände befindet sich direkt am Knipprather Wald: Sandstraße 128 40789 Monheim am Rhein Tel: 0177-3359076 E-Mail: info@ihr-hund.com
  • Wo kann ich parken?
    Einen großen Parkplatz findest du direkt am Wald oder unterhalb des Trainingsplatzes am Straßenrand.
  • Ab wann kann ich mit meinem Welpen am Kurs teilnehmen?
    Dein Welpe sollte zwischen 8 und 16 Wochen alt sein, einen für sein Alter ausreichenden Impfschutz haben und sich mindestens eine Woche bei Dir eingewöhnt haben, bevor Du das erste Mal zum Kurs kommst.
  • Wie viele Hunde nehmen an den Kursen und Gruppen teil?
    In den Kursen trainieren wir in Kleinstgruppen, maximal 4-5 Mensch-Hund Teams. In den Beschäftigungsgruppen können es bis zu 6 Teams sein.
  • Wann findet das Training statt?
    Die Kurse und Gruppen starten, sobald sich ausreichend Mensch-Hund Teams gefunden haben. Tag und Uhrzeit kannst du auf der jeweiligen Kursseite finden. Die Gruppen finden immer statt, außer an den Feiertagen! Durch unvorhersehbare Ereignisse/ höhere Gewalt kann das Training ausfallen. In diesen Fällen gibt die Trainerin schnellstmöglich Bescheid. Diese Termine werden nachgeholt. Einzeltrainings können individuell vereinbart werden.
  • Was muss ich zum Training mitbringen?
    Generell: Jede Menge schmackhafte Leckerchen, Wasser für den Hund, ein Spielzeug, den Clicker (wenn schon vorhanden), normale Führleine an einem Brustgeschirr oder breiten Halsband, Kotbeutel Weitere Details werden in der Infomail zum Kursstart auch nochmal mitgeteilt.
  • Kann man eine Probestunde machen?
    Du kannst dir gerne kostenlos eine Stunde ohne deinen Hund angucken kommen.
  • Kann die Familie/ der Partner auch an den Stunden teilnehmen?
    Sehr gerne darf die ganze Familie an den Stunden teilnehmen, allerdings sollte nur einer das Training in der Stunde machen und die anderen halten sich auf unserer Terrasse auf. Bei kleinen Kinder hat es sich bewährt, wenn ein Erwachsener für den Hund da ist und einer für die Kinder.
  • Wie bezahle ich die Trainingsstunden?
    Die Einzelstunden werden in der Regel nach der Stunde in bar bezahlt oder auf Wunsch wird eine Rechnung zum Überweisen erstellt. Wenn du dich für einen Kurs anmeldest, bekommst du nach der Buchung eine Rechnung zum Überweisen. Dies gilt auch für die Vorträge. In den fortlaufenden Beschäftigungskursen bekommst du am Anfang des Monats eine Rechnung zum Überweisen.
  • Kann ich auch mit zwei Hunden teilnehmen?
    Wenn du mit zwei Hunden teilnimmst und du das Training auf beide verteilst und abwechselst, dann zahlst du nur für einen Hund. Wenn noch eine zweite Person mit dabei ist und das Training parallel mit beiden gemacht wird, belegst du 2 Plätze und zahlst dann auch für zwei.
  • Wie melde ich mich für ein Training an?
    Bitte melde dich über das Anmeldeformular unten auf der Seite des jeweiligen Kurses an.
  • Warum wird im Training immer ein Clicker oder Markerwort genutzt?
    Ein Clicker oder Markerwort ist ein Verstärker. Er soll ein erwünschtes Verhalten deines Hundes festhalten (markieren) und verstärken, sodass dein Hund dieses Verhalten immer öfter zeigt. Der Clicker (oder das Markerwort) wird mittels klassischer Konditionierung mit einer Belohnung verknüpft, sodass er beim Hund bereits ein Belohnungsgefühl auslöst. Diese Funktion machen wir uns zu Nutze, da ein Hund nur dann eine Belohnung mit seinem Verhalten in Verbindung bringen kann, wenn maximal 1-3 Sekunden dazwischen liegen. Je besser dein Hund also weiß, was genau du belohnen möchtest, desto einfacher fällt es ihm das von dir gewünschte Verhalten zu zeigen.
Anmeldung zur Welpenschule
 

Nutze dieses Formular, um das Welpen-Paket zu buchen. Du erhältst kurz nach deiner Anmeldung eine Mail mit der Anmeldebestätigung und allen wichtigen Infos. Ich freue mich auf euch!
 

 

Hiermit melde ich mich verbindlich und kostenpflichtig zur Welpenschule an.

Preis: 260,00€

Vielen Dank! Deine Anmeldung wurde erfolgreich gesendet!

Anmeldun Welpnschule
bottom of page