top of page
BA82677.jpg

Welpenstunde 4
Beißhemmung und Impulskontrolle

Impulskontrolle bedeutet Selbstbeherrschung. Diese zu erlernen, ist sowohl für deinen Hund, als auch für dich absolut notwendig um den Alltag zu bewältigen! 

Für unsere Hunde lauern im Alltag überall Reize, Dinge, die sie interessant finden, denen sie aber widerstehen müssen, weil ansonsten ihr Verhalten für uns oft unerwünscht wäre.

Beispiele: andere Tiere jagen, Menschen anspringen, Fressbares aufnehmen oder sich darin wälzen, an der Leine ziehen,, vom Tisch klauen, beißen. 

Für den Hund wäre es viel logischer impulsiv zu reagieren. Er ist ein Beutegreifer und wäre früher verhungert, wenn er keine Tiere gejagd hätte. Dieses Reiz-Reaktionsmuster macht allerdings in der Menschenwelt Probleme!

Diese Reize auszuhalten, ohne ihn Stress oder Frust zu verfallen, bedarf viel Impulskontrolle. Diese darf und kann der Hund lernen. 

Im Vortrag zum Thema "Hilfe! Mein Welpe beißt!" bekommst du viele Tipps, Impulse und Lösungsansätze, um die Beißhemmung deines Hundes zu trainieren. 

Dieser Kanal kommt bald!